gelbes_gilatier: (not a war)
Yep, it's a collection of daily meaningless rambling...

  • 02:33 OK. If I'm ever gonna get married, it has to be to a man in uniform. Because if I have to get a big wedding, I want a FORMAL big wedding. #
  • 12:49 RT @SPIEGEL_English: Civilian Casualties in Afghanistan: Germany's Top Soldier Resigns over Air Strike... - tinyurl.com/yzot6dy #
  • 13:48 Oh funny... getting from Marzahn to Neukölln takes only half as long as getting from my current home town to Berlin. Which is 2 hours away. #
  • 14:05 RT @derfreitag: #Schirrmacher ist Zaungast: In seinem neuen Buch beklagt er die Überforderung durch das Internet. bit.ly/6SgpoT #
  • 19:41 WTF? RT @thomas_wiegold: Jung spricht nicht von Rücktritt - kannte als VertdgMin Feldjägerbericht vom GI - aber nicht den Inhalt #
  • 19:42 RT @SPIEGEL_English: Civilian Deaths in Afghanistan: Did the German Government Misinform the Country?... - tinyurl.com/ykmgst8 #
  • 20:17 RT @thomas_wiegold: Der fehlende Kundus-Bericht - Grund oder nur ein Anlass für den Rausschmiss des GI? bit.ly/6hb2cb #
  • 21:59 Aw, no Bambi for #FlorianDavidFitz :( Oh well, maybe next time. He's still young enough ;) (and my first choice for one of my #SGA OCs ;)) #
  • 22:13 Oh, all my PAS readers: I just found the perfect lines for Lorne/Cadman marriage vows. Really, really hope it's not too cheesy, though... #
Automatically shipped by LoudTwitter
gelbes_gilatier: (bunnies)
Yep, it's a collection of daily meaningless rambling...

  • 14:07 Have to go grocery shopping. Don't wanna. Wanna knit, wanna read, wanna write (faint Minor Characters X-mas Story bunny just attacked...) :P #
  • 17:54 *sigh Will now start writing a Minor Characters X-Mas story. Sorry @mackenziesmomma the bunny kinda tackled me and wouldn't let me go :S #
  • 19:37 Lorne/Cadman gen #tweetrec: "Getting to know you" (is.gd/4P1P9). Why did you all keep this wonderful story from me for so long? #
  • 20:20 Meh, can't keep all the bunnies 4 the MC X-mas story together. They hop off in all possible directions & make me slightly insane. Bastards. #
  • 20:27 Watching BBC's "Sense & Sensibility". CERTAIN people will be very happy about that, I'm sure. And already talking like in an Austen novel... #
  • 20:32 RT @Soldatenglueck Generalbundesanwalt entscheidet nun über Wortakrobatik zum Afganistan-Einsatz... bit.ly/298Tnx #
  • 20:38 Mh... if I can't have Mr Darcy (Colin Firth's, that is) or Major Lorne... can I have Edward Ferrars (Dan Stevens', I mean), maybe? #
  • 21:15 Oh, OK, Colonel Brandon (David Morrissey's) would be fine, too. Although I guess he's already taken... by a CERTAIN friend. You who you are. #
  • 21:38 OK, guys, what do you want #SG10 to have? Very Merry Cave Christmas, Very Merry Infirmary Christmas or Very Merry Comfy Fireplace Christmas? #
  • 22:20 Oh wow, congrats to @Westerwave for gaining 21000 fans on Facebook. And a Welt Online article: is.gd/4P7gL - you're a genius! #
  • 23:28 Memememe, I love Jane Austen so very, very, VERY much. So much angst and drama and wonderful language and... *austen-overkill #
Automatically shipped by LoudTwitter
gelbes_gilatier: (männer)
Yep, it's a collection of daily meaningless rambling...

  • 20:23 Yay, it's 'Independence Day' on TV! I think that movie is part responsible for my deep rooted love for everything military... seriously. #
  • 20:24 Oh well, and it's also responsible for my secret crush on Jeff Goldblum. Go, Jeff! And I'm so waiting for him to appear on L&O: CI! #
  • 20:50 Ohgodohgodohgod, a room full of cocky USMC flyboys and testosteron and... *puddle of goo #
  • 20:57 Squeesqueesquee, Jeff Goldblum in L&O: CI from next week on. SQUEE OF DOOM! #
  • 21:15 *spontaneous cocky USMC flyboy coma #
  • 21:35 Adam Baldwin! In Air Force Dress Blues! Squee! #
  • 22:00 Spontaneous new category: #POTD (pic of the day). Today: is.gd/4HwhZ - not your usual classroom, huh? #Marine #GorchFock #Bundeswehr #
  • 22:14 Did I ever tell you how much I like the scene where they coordinate the international backlash at the aliens in 'Independence Day'? #
  • 22:45 Wow. Can't believe I'm 4 stories away from the 1 digit mark in my #Fanfic100 count (i.e. 9 stories left to write). Didn't I start yesterday? #
  • 23:29 Will now finally get to order the new yarn. And just basically overturned the whole yarn basket in search of knitting pin gauge. Found it! #
Automatically shipped by LoudTwitter
gelbes_gilatier: (Grumpy)
Okay... where are we here? Resignation Land? I just read an e-mail from our current campaign leader ranting about some thing or other and threatening to resign. That would be the third campaign leader we'd lose (the first resigned because of work issues, the second was made to resign because of political issues and the third now obviously feels hurt in his vanity or whatever) this year and it's starting to get ridiculous. I really wonder if this resignation business is a male pecularity or if it only seems like it because all our campaign leaders up to now were male.

Some good old self-righteous difference feminist ranting to follow... )

gelbes_gilatier: (männer)
Warum lassen sich Männer bei mir so gerne über ihre Ex-Frauen und -Freundinnen/zukünftigen Freundinnen/Gespielinnen/keine Ahnung aus, obwohl ich nicht mal danach frage (nein, nicht weil es mich nicht interessiert, sondern weil ich trotz gegenteiliger Behauptungen so ein höfliches bin und nicht im Privatleben von anderen rumstochere... jedenfalls nicht mit Nachfragen :D)? Warum bin ich eigentlich nie die, über die sich ausgelassen wird (anders als "Oh Gott, die schon wieder!", meine ich)? Woher ich weiß, dass das so ist, dass sich keiner über mich bei einer (anderen) Kumpelfrau auslässt? Vertraut mir, ich weiß das einfach. Das ist bei uns Kumpelfrauen so. Wir dürfen uns sowas immer anhören, ehrlich.

Gut, dass ich grade wenigstens nicht verliebt bin. So ist es nur nervig, aber nicht schmerzhaft. Ich sprech da aus Erfahrung... ich weiß, wie scheiße das ist, wenn man sich das Rumgeheule anhören muss und nur denkt "Vergiss die Olle doch, du Idiot. Direkt vor deiner Nase sitzt nämlich eine, die könntest du sofort haben. Und die ist auch cooler als die komische Tante, auf die du scharf bist. Ja, ich meine mich, du Vollpfosten!" Wenigstens das bleibt mir gerade erspart.

Was mir allerdings die Frage an sich noch nicht beantwortet hat. Woran genau liegt das denn nun, dass man nicht zu dem Anteil von Frauen gehört, über den geredet wird, sondern zu dem, der sich das Zeug immer anhören muss? Ich meine, is ja schön, dass ich offenbar so vertrauenerweckend wirke, dass man sich bei mir auslässt, aber... ach, ich versteh's einfach nicht. Erklärts mir doch endlich. Ich finde, nach 26 Jahren als Kumpelfrau hab ich echt mal ne Antwort verdient.

Ansonsten lasst mich noch sagen: Welcome in the office, Mrs. Rodham Clinton! Ja, okay, der Präsident ist auch willkommen, aber aus irgendeinem Grund finde ich es noch viel cooler, dass Hillary Außenministerin geworden ist. Ich finde, das sollte uns ein Signal für den Herbst 2009 geben: Das ist bereits die dritte Außenministerin in den USA. Wird Zeit, dass bei uns auch nicht nur der Kanzler eine Kanzlerin ist, sondern dass auch endlich harte Kabinett-Ressorts mit Frauen besetzt werden. Oder wie lange wollen wir noch warten, bis wir eine Außenministerin, Verteidigungsministerin oder Innenministerin haben (im Bund, meine ich)?

gelbes_gilatier: (Obsession of the Week)
In meiner eigenen Wohnung. Und irgendwie... war es eigentlich keine gute Idee, drei Wochen am Stück bei meinen Eltern zu verbringen. Das erinnert mich immer nur daran, dass ich hier in E. ganz alleine wohne. Meistens stört mich das auch nicht, aber so nach drei Wochen, wo immer jemand um einen herum war... muss man sich wirklich erstmal wieder umgewöhnen. Mal abgesehen davon, dass es kalt ist (was will man aber auch erwarten, wenn man die Heizung runtergedreht hat?) ist es unordentlich (was aber hier auch nichts neues ist) und ein bisschen... einsam :S 

So langsam... würde ich meinen Singlestatus doch gerne endlich ändern. Nach drei Jahren, in denen ich zum Teil sogar froh war, dass nicht mal einer in Sicht war, mit dem ich ganz gerne nen Kaffee trinken gegangen wäre (geschweige denn einer zum Familiegründen...), bekomme ich doch langsam wieder das Gefühl, dass ich mich wenigstens ganz gerne mal wieder verlieben würde. Dass das bei mir sowieso schiefgeht weiß ich auch, aber wenigstens mal wieder die Aufregung und das Kribbeln und die Hoffnung... wär schon nett. Aber es ist echt NIEMAND in Sicht dafür und auch nicht mal eine Möglichkeit, wo sich das ändern könnte. Ich hätte ja auch nicht mal was gegen eine Fernbeziehung, ehrlich. Aber na ja, da muss ich wohl einfach geduldig sein.

Ansonsten... habe ich beschlossen, der Sache mit meiner Migräne doch mal ein bisschen auf den Grund zu gehen, nachdem die letzten drei Wochen in dieser Hinsicht ein wenig chaotisch waren. Ich hoffe, mein Hausarzt gibt mir morgen ne Überweisung zum Neurologen und ich bekomme da dann diese Woche noch einen Termin. Die ganze Sache nervt mich und ich will wenigstens wissen, ob ansonsten alles okay ist und ich wirklich einfach nur meinen extrem ungesunden Lebensstil (ich trinke nicht, ich rauche nicht, ich trinke keinen Kaffee, ich nehme keine sonstigen Drogen... aber offensichtlich kann man sich auch mit anderen Sachen die Gesundheit ruinieren) ändern muss. Keep your fingers crossed und so.
gelbes_gilatier: (job)
Das weiß man aber auch erst zu schätzen, wenn man mal ne Weile... sagen wir mal... halbzivilisiert gelebt hat. So wie ich die letzten dreieinhalb Tage auf dem Highfield. Das war dann inzwischen mein... eins... zwei... vierter Besuch und der zweite Mal mit Zelten. War so jetzt ganz lustig, auch wenn der Dauerregen am Freitag ein klein bisschen nervig war. Aber da wir aus dem letzten Mal (zehn Zentimeter Wasser im Zelt sich nicht sonderlich lustig) gelernt hatten, hatten wir genug Baumarktplanen, Gummistiefel, Plastesäcke und andere Sachen, auf die man so als Festivalzeltenneuling gar nicht kommen würde, mit. Praktisch war natürlich auch, dass die Schwester und ich den Großteil der dreieinhalb Tage nicht in meinem etwas altersschwachen Zelt (dazu komme ich dann später allerdings noch) verbringen mussten, sondern wir wiedermal das Glück hatten, jemanden mit einem Monsterzelt (ein wahrer Palast, denn man konnte sogar drin stehen... ja, beim Zelten weiß man auf einmal die einfachen Dinge des Lebens wieder zu schätzen) dabei zu haben.

Schön auch wieder die zufällig aufgeschnappten Gespräcksbrocken a la "Also... entweder die haben unser Zelt verstellt... oder wir haben uns gerade ganz gewaltig verlaufen." (zwei Jungs hinter uns auf dem Rückweg vom Ärztekonzert, auf dem vom Flutlicht erhellten Zeltplatz), "Alle Emos tragen Gummistiefel!" (zwei Jungs hinter uns, als die Schwester und ich zu den Toiletten liefen, was im Übrigen jedes Mal einen Marsch von insgesamt einer halben Stunde bedeutete, wenn man nicht gerade auf ein Dixie-Klo gehen wollte), "Hey, du hast gerade mein Zelt zerstört!" - "Nein, hab ich nicht!" - "Doch, du hast mein Vorzelt zerstört!" - "Gar nicht wahr. Ich bin gegen alles gelaufen, nur nicht gegen dein Zelt!" - "Doch, du hast mein Zelt zerstört!" (unsere Nachbarn... wenn man so einen Dialog lediglich hört und nicht sieht, weil einen eine Zeltwand trennt, ist das wirklich komisch) und "Limbo oder Emo! Limbo oder Emo!" (nur Festivalbesucher wissen die alte Tradition des Schnur-über-den-Weg-Spannens-um-andere-Zeltplatzbewohner-zum-Limbotanzen-zu-zwingen zu schätzen). Ich muss zugeben, ich lasse mich eigentlich nur wegen sowas regelmäßig zum Festivalcampen überreden, obwohl ich Campen eigentlich aus tiefstem Herzen hasse.

Auch dieses Jahr dachte ich wieder "Ich bin zu alt für solchen Scheiß. Ich bin wirklich zu alt für solchen Scheiß." (nämlich, als ich das erste Mal die gefühlten 200 km zu den Hauptklos zurückgelegt habe, nur, um mir mal sofort die Hände waschen zu können statt immer erst zum Platz der Gruppe zurück laufen und die unter erschwerten Bedingungen eroberten Frischwasservorräte angreifen zu müssen), aber im Grunde... ach... mindestens einmal ist doch noch drin, würde ich sagen.

Leider muss ich mir bis dahin allerdings ein neues Zelt kaufen, meines ist nämlich Sonntag den Heldentod gestorben (gut, dass ich dieses Wochenende schon vorsorglich nen Platz in einer Hütte fürs Landesjugenddingens bestellt hab... als hätte ich es geahnt... das heißt im Übrigen auch, dass alle, die gehofft hatten, in meinem Zelt unterkommen zu können jetzt endgültig raus sind, gelle). Ich bin immer noch etwas betrübt, schließlich hat es mich lange begleitet und dafür, dass es so ein billiges Zelt war, sehr lange überlebt. Aber immerhin ist es den besten aller Tode gestorben, den ein Zelt sterben kann: Den Festivaltod, inmitten vieler, vieler Kameraden, die es manchmal sogar noch schlimmer erwischte (manche sahen wirklich bestialisch zugerichtet aus, manche mussten ihr Leben lassen, weil man sie kannibalisiert hatte...), mit guter Musik dazu und nach einem langen und erfüllten Leben. Ich hoffe, es geht ihm jetzt gut im Zelthimmel.

Oh, haha, und ratet, wen ich noch getroffen habe.

Nein, nicht Bono Vox.

Nein, auch nicht den Dalai Lama.

Nein, Kavan Smith auch nicht (glaubt es oder nicht, aber das bedauere ich am meisten).

Okay, ich gebs auf und verrate es euch: Den ehemaligen besten Freund und jemanden aus meinem Englisch-LK. Beim ehemaligen besten Freund hatte ich es vorher mal kurz befürchtet, dann aber als unsinnig verworfen, da ich ihn vor zwei Jahren auch nicht gesehen hatte. Hmja... hat sich dann als verfrüht erwiesen. Ich steh so mit dem Schwesternfreund bei den Plain White T's (verdammt gute Band übrigens, die können noch viel mehr als nur "Hey there Delilah") rum und schau mich immer mal nach den Schwestern um, da steht der mir auf einmal nur zwei Meter entfernt oder so gegenüber und ich denk nur so "EEK!" und "Poah, gut, dass ich inzwischen ganz andere Haare habe... der hat mich garantiert nicht erkannt." Haha, und Samstag hab ich ihn auch nochmal gesehen und DA dachte ich nur "Mann, der hat aber ganz schön zugelegt. Wie gut, dass ich nicht die Einzige bin, die in den letzten drei Jahren etwas mehr auf die Rippen bekommen hat... muss doch mal wieder zum Training gehen." Und ich glaube, Sonntag hat er mich dann doch erkannt (irgendwie hatte ich das im Gefühl, als ich ihm auf dem Weg zur Toilette über den Weg gelaufen bin... übrigens, wie kann man denn bitte vor den Beatsteaks gehen? Die fand ja sogar ich Spitzenklasse, obwohl ich kein einziges Lied von denen mitsingen konnte). Idiot. Im Übrigen, falls du das hier liest, du Hobbystalker: Sei froh, dass meine Schwestern nie dabei waren, als du mir über den Weg gelaufen bist. Alleine war's mir relativ egal, aber von denen hättest du eventuell ganz schön was abbekommen, du Sau.

Ach so, aber der Mensch aus meinem Englisch-LK war so cool wie eh und je. Vermutlich stockbesoffen nicht mehr ganz nüchtern, aber cool. Und mit der Aufforderung, mich mal zu melden, wenn ich wieder in B. bin, was ich aber inzwischen leider nicht mehr ernstnehmen kann, weil die meisten Leute das doch eh nur so dahinsagen (und er wie gesagt nicht mehr der Nüchternste war). Oder sollte ich es vielleicht doch mal auf einen Versuch ankommen lassen? Ach, ich weiß auch nicht.

Nu ja, und jetzt will die Schwester (deren Rechner ich hier gerade in Beschlag nehme, mein Laptop ist ja immer noch in stationärer Behandlung) schlafen, deswegen schließe ich diese hochphilosphische Betrachtung hier mal ab und arbeite anderweitig schriftlich an meiner nächsten Kolumne. Oder so.
gelbes_gilatier: (rezensionen)
Tada. Ich weiß, ich wollte bis zur Taschenbuchausgabe warten, aber... na ja, es stand so in der Bibliothek rum und da kostet es ja nichts.. und so.


Und abgesehen vom Lesen: Gestern dienstliches Treffen in J., was im Grunde langweilig war... na ja, abgesehen von dem blonden Herzchen, das irgendwer mitgeschleppt hatte. Blond ist ja eher nicht so mein Beuteschema, aber der war wirklich was zum Kucken. Mal was anderes als die ganzen linken Weicheier, Leisetreter und Männchen. Warum können wir nicht mehr solche Männer in der Partei haben? Also, nicht, dass dann da auch einer für mich abfallen würde, aber immerhin hätte man dann mehr was fürs Auge, und das wäre schon ne enorme Verbesserung, finde ich.

Apropos: Die Landesjugendfrau hat bestimmte Leute mal ordentlich zusammengefaltet heute, und das vor versammelter Mannschaft. Und bei ihr ist das so lustig, weil sie eigentlich ein zartes Persönchen ist und zu denen gehört, von denen immer alle sagen: "Ach, das ist so ne nette und so ne liebe." Aber heute war mal richtig Feuerwerk angesagt. Ich hatte meinen Spaß, auch wenn ich den lieber nur innerlich hatte. So macht Parteiarbeit doch Spaß, MUAHAHAHAHAHA!
gelbes_gilatier: (Grumpy)
Ich glaube, ich bin eine Bindungsphobikerin. Der Gedanke daran, mit einem Kerl für immer Wohnung und Leben zu teilen, erscheint mir immer öfter nicht gerade angenehm. Eine Fernbeziehung wäre vermutlich noch erträglich, aber jeden Tag und immer und so... und dann vielleicht noch verheiratet... Ich weiß es einfach nicht. Aber die erste Reaktion auf einen (ernsthaften) Heiratsantrag wäre vermutlich das Auslösen des "OMGWTFWEGHIER!"-Fluchtinstinkts Obviously I'm destined to become an old woman with cats.

Was ich im Übrigen auch eigentlich gar nicht so schlecht finde. Nennt mich merkwürdig, aber im Gegensatz zu von vor zwei oder drei Jahren macht mir der Gedanke, mein Leben eventuell ohne Partner zu verbringen, gar nicht mehr wirklich viel Angst. Gut, die immer mal wieder stattfindenden Anfälle von Verknalltheit mit unweigerlich darauffolgendem Katzenjammer werden vermutlich weiterhin nerven, aber im Grunde... finde ich, so ein Leben, in dem man sich nur nach sich selbst (und der eventuellen Katze ) richten muss, klingt eigentlich verlockend. Am liebsten in einem weiß-blau-roten Strandhaus an der Ostsee und Bücherschreiben.

Ja, das ist mein Karriereziel: Ein Strandhaus in weiß-blau-rot (und mit Kamin, für die Winterstürme) nur für mich, ein oder zwei Katzen, 1000de Bücher und sich den Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Büchern verdienen. Ich finde, das klingt wirklich gut (ich mein das ernst, gell... ich erzähl das jetzt hier nich so aus Scherz... ich hätte das wirklich gerne). Jetzt muss ich nur noch einen Plan finden, um das auch zu bekommen. Hm.... Vorschläge sind immer willkommen, nech (na ja, alles außer "Such dir einen Mann, der ein Strandhaus hat." - dass das kontraproduktiv ist, hab ich gestern schon mit meinem Vater geklärt).
gelbes_gilatier: (Grumpy)
Also gut, ich geb's zu, ich hab schon wieder was gefunden, von dem ich eventuell besessen bin:

gelbes_gilatier: (Grumpy)
Es ist ja so, liebe Kinder: Inzwischen bin ich ja endlich aus der "Look, a guy just smiles three times at me, and I'm picking out wedding china. I'm a mess."*-Phase raus. Also, denke ich jedenfalls. Ich bin eigentlich eher in so einer: "Ja, nee, gut, soll halt einfach nich sein, ne?"**-Phase. Also, ich meine, ich bin da wirklich pflegeleicht geworden. Man kann nett mit mir zusammensitzen und muss keine Angst mehr haben, dass ich einem sofort auf den Schoß springe. Also, so als Mann. Wenn ihr versteht, was ich meine.

Jedenfalls... warum zum Teufel bin ich dann immer noch die Kumpelfrau, hä? Mein Leben lang war ich nur das und ich werd's wohl auch immer bleiben. Liebe Herren der Schöpfung, jetzt erklärt mir halt endlich, woran es liegt. Was macht eine Frau zum lebenslangen Kumpel, hä? Ich meine, was unterscheidet eine Kumpel-Frau von anderen? Es muss doch an irgendwas liegen, ey.

Also, nich dass es einen aktuellen Anlass gäbe (), ich will das nur aus wissenschaftlichem Interesse wissen, ja, aber: Jetzt mal eine detaillierte Liste und Erklärung, bitte. Und nur ernstgemeinte Zuschriften. Die beste und längste Erklärung gewinnt... irgendeinen Preis. Den ich mir noch ausdenken werde. Aber mir wird schon was einfallen. Was Gutes, auch. Oder ihr könnt euch was ausdenken. Nur: Es muss wirklich wissenschaftlich und verständlich und ein für alle mal erklärend sein. Ich habe da ein geradezu Faustsches Interesse dran, also seid mein Mephisto und erklärt es mir. Contest starts now.










(Warum ich das veranstalte? Mir ist langweilig. Ich hab ja nur ne Jobsuche, ne Klage und die drohende Arbeitslosigkeit am Hals, außerdem die Projekte "Meine ersten selbstgestrickten Ringelsocken" und "Ein gestricktes... Daskannichhiernichtverraten" in Arbeit, ein Konzept für ein Kinderleseprojekt, das mir in seinen Anfängen im Kopf rumspukt und das mich nicht in Ruhe lässt, mindestens ein offenes Fanfiction-Projekt am Laufen... Aber ja, mir ist langweilig (denn das böse Lieblingsspielzeug möchte nicht mehr mit mir spielen ). Jetzt gerade, meine ich. Gleich geh ich wieder stricken, aber jetzt ist mir langweilig. Und irgendwann demnächst wird es mir auch wieder langweilig sein. Also unterhaltet mich. ENTERTAIN ME!)

* die unsterbliche Susan Myers, liebe Freunde der russischen Sprache

** ich, Freunde des Seesterns
gelbes_gilatier: (Grumpy)
So, der scharfe Alex hat gestern doch noch angeklingelt. Also, ich hoffe mal, der war's, weil ich die Nummer jetzt unter seinem Namen gespeichert hab und weil ich die Silvester anklingeln oder ne SMS schicken werde oder so. Wäre peinlich, wenn's dann nicht seine Nummer wäre. Peinlichstestens sozusagen.

Ansonsten: Bin jetzt reich (guter Fang also... obwohl, will Geld lieber für mich behalten), da doch Weihnachtsgeld eingetroffen. Ein Wunder, quasi. Ich meine, wer hätte das gedacht, nach ner technischen Panne und keiner Gehaltsmitteilung und so? Jedenfalls gibts jetzt wenigstens endlich irgendwann demnächst mal die zweite BSG-Staffel auf DVD und... tja... mal sehen dann. Ach ja, einen neuen Rechner, aber der war auch vorher schon bezahlt. Hmja...

Oh, ach ja, und hab heute kryptische Mail von Chefin bekommen und schiebe seitdem K-Wort-Paranoia. Mal wieder. Ich meine, rein theoretisch dürfte eigentlich nichts schlimmes dran sein, aber... ach, schlechtes Gefühl und Paranoia einfach. Wie immer, wohl. Blame it on hormones oder so. Argh. Angst. ARGH!

Oh, und ich lass mich grad dazu überreden, einen RPG-Charakter zu übernehmen. Gryffindor, weiblich, tough, politisch engagiert. Leider hat sie ein Problem: "The road to Hell is paved with good intentions." Hence der neue Untertitel. Bin gespannt, was sich entwickelt. Huch, jetzt is die Gesprächspartnerin ins Bett... na ja, müssen wir Charakterbesprechung auf... irgendwann anders verschieben.
gelbes_gilatier: (Default)
Heute letzter Bürotag des Jahres. Sehr ruhig gewesen, was ja auch nichts schlechtes sein muss. Sogar daran gedacht, History der Adressleiste zu löschen. Ja, das verdient Beachtung. Wir wollen ja nicht, dass irgendwer (keine Namen, *hustkollegin*hust) hier was komisches findet, und sei es nur durch Zufall statt technologische Versiertheit (ich finde so Kram eigentlich immer durch Zufall... gut, ich weiß, was ne History ist, aber ich durchsuch die jetzt nicht absichtlich... hm... now there's a thought für nach Weihnachten/Neujahr...). Dann bin ich ja mal gespannt, was jetzt noch passiert. Hätte vielleicht doch Abwesenheistnachricht einstellen sollen... Hm.

On another side: Fantastische Mitarbeiterklausur gehabt. Der scharfe Alex hatte mächtig einen im Tee und hat dolle Anekdoten zum Besten gegeben. Alleine dafür hat sich's gelohnt, hinzufahren. Aber er hat nicht angeklingelt, obwohl er doch wollte :( Hmpf. HMPF! Ansonsten war's aber toll. Ich mag Mitarbeitergatherings. Und so.
gelbes_gilatier: (Default)
Jetzt hat der scharfe A. wieder abgesagt. Aber reuzerknirscht, glaub ich. Sehr charmant auch. Hat sich auch gleich für die nächste Fahrt angemeldet und wollte wieder wissen, ob ich denn auch mitfahre :D Niedlich, das.

Ach ja, habe vergessen zu erwähnen, dass ich Montag mit Mann bei Judo geflöchtet hab. Sollte ich eigentlich lassen. Been there, done that, war langwierig, zäh und schmerzhaft. Daher: Kein Flöchten mehr beim Judo. Äh, ja, heute nur sehr kurz.
gelbes_gilatier: (Default)
1. Ich habe einigermaßen schlechte Laune, denn ich bin hungrig. Ich könnt was essen, ich weiß. aber vorgestern bemerkte ich voller Schrecken, dass ich in mein wundervolles Abendkleid nicht mehr reinpasse. Und der Abiball meiner kleinen Schwester in so ziemlich genau einem Monat ist. Ihr könnt Euch vorstellen, wie mir zumute war, ja? Na ja, und jetzt muss ich versuchen, bis zum Abiball wenigstens wieder reinzupassen, was 3 bis 5 Kilo weniger erfordert. UND DESWEGEN TRAU ICH MICH JETZT NICH MEHR, WAS ANDERES ALS OBST UND TROCKENEN TOAST ZU ESSEN!!! Na ja, machen tu ich das aber eh nich. Aber jetzt hab ich irgendwie viel weniger Spaß am Essen :(

2. Ich hatte heute einen charmanten Anruf vom scharfen A. :) Ich glaube, er hatte ein recht großes Redebedürfnis oder so. Schade, dass die Chefin da war. Es war jedenfalls sehr süß und so. Und er wollte wissen, ob ich auch mit auf die Berlin-Fahrt komme. Aber nein, ich organisiere sie nur... Männer :D

3. Der große Kreisvorsitzende war zum Landesvorstand nicht da. Grmpf. Machte aber eigentlich nichts, weil Muffins sowieso matschig und zum Verführen ungeeignet waren. Chefin sollte bald bescheid sagen, wann sie in seinen Kreis will, dann hab ich wenigstens einen richtigen Grund zum Anrufen, und nicht nur nen Vorwand ("CD IST IMMER NOCH NICHT DA!!! >(").

4. Bin jetzt auch Gewerkschaftsmitglied. Bekomme dafür einen Laserpointerkuli :D (hätte auch Hightech-Springseil nehmen können, aber Springseile kann man auch mal aus ner Schulturnhalle klauen, daher Kuli bessere Beitrittsprämie)! Und zwar hoffentlich bald!
gelbes_gilatier: (Default)
Denn ich war vor n paar Stunden oder so beim Friseur, und oh Gott, es sieht *gut* aus! EIN WUNDER! Denn, wenn wir uns alle mal erinnern: Bei 90% aller Friseurbesuche stürzt man sich nachher in Depressionen, die denen vom post-traumatischen Stress-Syndrom gleichkommen. Find ich jedenfalls. Ich erinnere mich an das arme Schwesterchen, das zwei Tage nach dem ersten Friseurbesuch noch mal zum Friseur musste, weil der erste ihre Haare quasi vergewaltigt hatte und sie verunstaltet hatte.

Ansonsten nich allzuviel passiert. Morgen Landesvorstandssitzung mit von mir gebackenen Muffins. Aber ich wette, der große Kreisvorsitzende is eh nich da, weil sein Kandidat nochmal Wahlkampf machen muss und so. Ach je, ach je.

Haha, ach ja, hatte Montag Geburtstag (daher die Muffins zum Landesvorstand), und immer, wenn mich einer fragt "Haste auch schön gefeiert?", schockiere ich alle, indem ich sage: "Nö, und hab ich eigentlich frühestens eventuell im Juli vor."

Oh, und ich möchte gerne T., dem Miesmacher wirklich eine reindrücken für seinen beknackten "Ich glaub nich, dass das viele interessiert. Da wirste echt nich viele finden. Mich kannste damit nich hinterm Ofen hervorlocken."-Kommentarvor der Stadtvorstandssitzung zu meiner geplanten Jugendfahrt. Arschloch, echt. Nur weil *er* das nich sonderlich spannend findet (Hallo??? Unterkunft, Fahrt, Essen kostenlos? BERLIN??? Arschloch, ich sags ja. Und auch noch ein ignorantes.), heißt das doch nich, dass alle anderen das auch langweilig finden. Ich befürchte wirklich, dass der das seiner Jugendgruppe einfach nich weiterleitet, weil es ja von mir kommt und das kann ja nichts gutes sein, gell? Boah, wie ich das hasse.

Na ja, egal, dafür hab ich die Mindeslohnkampagne in der Stadt gerettet und bin *die* Mitgliederkampagnenheldin (ich find das Konzept immer noch scheiße, aber egal, der Beschluss is jetzt gefasst). Is ja auch was.
gelbes_gilatier: (Default)
Ich bin so ein Flöchtversager. Da saß ich auf der Landesvorstandssitzung und dann saß mir der große Kreisvorsitzende gegenüber und der scharfe A. (dieser Spitzname ist eines der beklopptesten Wortspiele aller Zeiten, glaub ich...) neben mir und es war zeitweise wieder sterbenslangweilig und ich hab KEINEN EINZIGEN ANGEFLÖCHTET! Sondern immer so getan, als wenn mich wahlweise alles wirklich wahnsinnig interessiert (nach vorne starren, abwesend mit dem Kugelschreiber spielen, immer mal durch die Haare fahren, der ganze Quatsch) oder eben nicht (anfangen zu zeichnen, ziellos in die Gegend starren...). Nyah. NYAH!

Ich hab schon gute Ausreden (die haben so sehr viele, sehr wichtige Sachen zu tun und wollten überall zuhören und die anderen darf man ja auch nich stören...), aber *im Prinzip* hab ich mich nur einfach nich getraut. Dabei hatte der große Kreisvorsitzende so ein niedliches T-Shirt an :D Und der scharfe A. hatte gar keine Brille auf heute (da sah der auf einmal so anders aus... benutzt der jetzt Kontaktlinsen?). Und das wollte ich die ganze Zeit sagen, aber ICH HAB MICH JA NICHT GETRAUT! Wie dämlich kann man eigentlich sein? Nyah. Argh. Grah.

Allerdings, der große Kreisvorsitzende hatte auch meine CD nich mit. Aber er schickt sie mir mitm Paketdienst, hat er gesagt :D

Nu ja, was soll ich noch sagen? Den scharfen A. seh ich auf der nächsten Mitarbeiterberatung (wann auch immer das is... da scheiden sich ja die Geister grad irgendwie...), und den großen Kreisvorsitzenden hoffentlich vielleicht eventuell auf der nächsten Landesvorstandssitzung (und hoffentlich wieder in dem süßen T-Shirt :D) und dann muss ich flöchten, sagt das Pinguinhuhn. Herrje.
gelbes_gilatier: (Default)
Ey, Mann.

Jetzt hab ich anderthalb Tage (oder so) damit verbracht, nach noch verlegten Ausgaben von "Wölfe ums Schloss" und "Der Zauberschatz von Astalon" von Joan Aiken zu suchen, weil ich mit der Schwester ins Schwärmen geraten bin und wir beide den unstillbaren Drang verspürten, mal wieder eins von den beiden zu lesen (talk about Quarterlife Crisis und so :P). Jedenfalls... "Wölfe ums Schloss" gibt's auf Deutsch und in Hardcover nur noch in dieser doofen Zeit-Bibliothek-Ausgabe und ansonsten nur noch als Paperback. Und den "Zauberschatz" gibts gar nich mehr. *Überhaupt* nich. Vergriffen. Out of Print. Nur noch antiquarisch *wein

Und dann hab ich stundenlang nach den englisch Titeln ("The Wolves of Willoghby Chase" und "The Kingdom and the Cave" - das is das Ergebnis wirklich harter Recherchearbeit) gesucht und gedacht, dass vielleicht von denen noch ordentliche Ausgaben vorhanden sind. Pustekuchen. Von den "Wölfen" noch ein paar Paperback-Ausgaben, vom "Zauberschatz" nichts mehr, nur noch antiquarisch. Und jetzt kommt's: Die einzige aufm amazon Marketplace verfügbare Ausgabe kostet sage und schreibe 98 €. 98 fucking €. Is das zu fassen? Oh Mann. Wo is das Portal zurück in meine eigene Dimension?

Aber noch was positives (oder auch nich, kommt ganz auf den Blickwinkel drauf an): Hab es geschafft, den großen Kreisvorsitzenden unter dem Vorwand "MussnachCDfragen." anzurufen. Hab ihm die Mailbox vollgequatscht und dann das Handy angestarrt und auf den Rückruf gewartet. Kam wider Erwarten doch. Er sagte, CD sei schon längst abgeschickt. Hätte dafür schon wieder Werauchimmerunsdasschildabreißt verprügeln können. Und die Post gleich mit. Na ja, bekomme die CD jetzt am Dienstag. Einziger Wermutstropfen: Habe mich wieder wie ein aufgescheuchtes Huhn benommen (nein, das geht nicht gegen dich, liebes Pinguinhuhn). Sollte aufhören, mit Männern zu reden, um jeglichen Peinlichkeiten dieser Art zu entgehen.
gelbes_gilatier: (Ranting)
Lieber Winter!

Es reicht. Wirklich. Wir haben es jetzt bereits Ende März, und als gestern den ganzen Tag die Sonne ins Büro knallte, da dachte ich tatsächlich: "Früüüüühling! Frühühühüüüüüüüüüliiiiiiiing!". Und dann wachte ich heute morgen auf und es waren wieder 2 Grad und Nebelsuppe. Na ja, dachte ich mir, wird wohl noch ein bisschen dauern, aber es is ja auch erst viertel neun. Ich ging also meine Morgenroutine durch und machte mich dann auf den Weg nach I.

Und schon in E. - wo vermutlich noch im Juni Schnee liegen wird - sah ich es vor dem Zugfenster krümeln. Nein, dachte ich, das ist eine Halluzination. Der Winter hat einfach zu lange gedauert. Du bildest dir das nur ein. Gut, die letzten paar Wochen hat es auch immer dann wieder richtig angefangen zu schneien, als es grad am Tauen war. Aber diesmal is wirklich massig was weggetaut, da is endgültig Schluss. Ich fuhr also weiter nach I. und stieg dort aus und ignorierte die kleinen weißen Krümel, die vom Himmel fielen.

UND DANN SEH ICH AUS DEM FENSTER UND ES HAT SICH WIEDER ZU NEM ECHTEN SCHNEESCHAUER AUSGEWACHSEN! DER EINFACH NICHT AUFHÖREN WILL! WAS SOLL DAS?

WAS.

SOLL.

DAS???

Ich wollte heute diese Scheiß-Fenster putzen, wegen dem Scheiß-Fernsehen und jetzt muss ich fürchten, das nicht ohne Erfrierungen zu überstehen. Ey, geht's noch? Und wenn ich den Zeitungsredakteur erwische, der mir noch letzte Woche erzählen wollte, dass das ein ganz normaler Winter wäre, dann kann der was erleben. Ganz normaler Winter, dass ich nicht lache. BOOOOOOOOOOOOOOOOOAH!!!

Oder, um abschließend nochmal meine Schwester zu zitieren: "Wo ist die globale Erwärmung, wenn man sie man braucht???"

PS.: CD-Status: Immer noch nicht da. Wird's hier mal bald oder was?

PPS.: Hatte gestern schon wieder das Vergnügen mit dem IT-Mann. Möchte aber eigentlich lieber Mail vom großen Kreisvorsitzenden. Hallo, Mister? Oder muss ich erst in deiner Kreisgeschäftsstelle anrufen???
gelbes_gilatier: (Default)
den IT-Mann, der für meinen Rechner zuständig ist, heiraten. Jetzt und sofort. Der war ja mal sowas von süß am Telefon *fangirls Ich will bitte jetzt immer den, wenn ich ein Problem mit meinem Rechner hab. Ich glaub, ich hab mich verliebt, gell. *herzchen-augen

Ja, ja, aber auf die Mail vom großen Kreisvorsitzenden warte ich trotzdem und so. Bla.

Ach ja, CD-Status: Immer noch "On back order". Grah!

Profile

gelbes_gilatier: (Default)
gelbes_gilatier

December 2014

S M T W T F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930 31   

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Sep. 23rd, 2017 11:02 am
Powered by Dreamwidth Studios